Wappen der Hamburgischen Bürgerschaft

Dr. Christel Oldenburg MdHB

17.02.2020 16:44 Kategorie: Kolumne

Endspurt im Bürgerschaftswahlkampf – am nächsten Sonntag wissen wir mehr


Mit den Bürgerschaftswahlen am 23. Februar endet in Hamburg ein verhältnismäßig kurzer, aber intensiver Wahlkampf – am vergangenen Samstag etwa gingen ich und Nils Springborn als Bürgerschaftskandidaten im Bergedorfer Kerngebiet und in Neu-Allermöhe von Tür zu Tür, stellten uns den Bewohnern persönlich vor und überreichten Flyer mit Informationen zum Wahlprogramm der Hamburger Sozialdemokraten.

Die meisten Bürgerinnen und Bürger waren überrascht und freundlich gestimmt, dass wir als Kandidaten vor der Tür standen, so ergab sich auch manches kurze, dennoch informative Gespräch.

Unterstützung bei unserer Tür-zu-Tür-Aktion erhielten wir dabei von sechs Parteifreunden aus der SPD Geesthacht, die mit uns den Samtagnachmittag für die Hausbesuche nutzten. Auf meinem Rundgang begleitete mich die schleswig-holsteinische Landtagsabgeordnete Kathrin Bockey – für diese innerparteiliche Hilfe über Landesgrenzen hinweg sei den Geesthachter Sozialdemokraten noch einmal herzlich gedankt.

Diese Woche werde ich noch einen Termin wahrnehmen, am Mittwoch, 19. Februar den Bewohnern des Seniorenheims Leuschnerstraße das Wahlrecht bei den Bürgerschaftswahlen erklären. Viele Wählerinnen und Wähler wissen gar nicht so genau, wie das Wahlverfahren aussieht und welche Möglichkeiten bei der Stimmangabe sie haben – da helfe ich gerne mit Informationen aus.

Am 20. Februar schließlich findet um 18 Uhr die große Wahlkampf-Abschlussveranstaltung der Hamburger SPD im Curio-Haus (Rothenbaumchaussee 13, 20148 Hamburg) statt.

Unser Erster Bürgermeister und Spitzenkandidat Peter Tschentscher begrüßt gemeinsam mit unserer Landesvorsitzenden Melanie Leonhard die Ehrengäste Franziska Giffey (Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend), Malu Dreyer (Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz) und Hubertus Heil (Bundesminister für Arbeit und Soziales).

Die Moderation übernimmt erneut Anke Harnack, die bereits gekonnt durch die Auftaktveranstaltung geführt hat.

Bis zum Wochenende werde ich noch Wahlkampfflyer verteilen, am Samstag ab 11 Uhr am Infostand im Sachsentor für Gespräche zur Verfügung stehen. 

Danach heißt es für uns nur noch abzuwarten bis am Sonntagabend um 18 Uhr, wenn die Wahllokale geschlossen und die ersten Hochrechnungen veröffentlicht werden. Den bisherigen Umfragen zufolge steht die SPD in Hamburg recht gut da, viele Wählerinnen und Wähler haben unsere politische Arbeit wohlwollend beurteilt und sprechen besonders auch unserem Ersten Bürgermeister Peter Tschentscher ihr Vertrauen aus.

Genaueres werden wir wie gesagt am 23. Februar erfahren.

Eine Bitte bleibt mir noch auszusprechen:
Demokratie lebt von der Beteiligung der Bürger, nutzen Sie also Ihr Wahlrecht und gehen Sie am Sonntag zur Wahl!

 

Christel Oldenburg